Start News Dackelmischling erregt Aufmerksamkeit – Suchtmittel gefunden

Dackelmischling erregt Aufmerksamkeit – Suchtmittel gefunden

Ein unbeaufsichtigter, bellender Dackelmischling zog die Aufmerksamkeit der Nachbarn auf sich, die schließlich nach ein paar Tagen die Polizei informierten. Mit Hilfe der Feuerwehr wurde die Wohnung in der Alxingergasse in Wien geöffnet und von der Polizei schließlich durchsucht. Gleich bei der Eingangstür fanden die Beamten einen kleinen Dackelmischling, der sich ganz alleine in der Wohnung aufhielt. Der Dackel hatte zwar kein Futter, war aber zum Glück bei guter Gesundheit – er wurde der Tierrettung übergeben.

dackel version fertig
Foto: BMI

Bereits in der Küche schlug den Polizisten der Cannabisgeruch entgegen, worauf eine Durchsuchung mit dem Suchtmittelspürhund „Van Helsing Duivelsbos“ durchgeführt wurde. Es wurden mehrere Suchtmittel im Zuge der Durchsuchung sichergestellt, die in verschiedenen Behältern versteckt waren. Beamte des Landeskriminalamtes konnten den 33-jährigen Besitzer ausfindig machen, der sogleich gestand und angezeigt wurde.

Sag uns Deine Meinung...