Start News Die beliebtesten Hundenamen

Die beliebtesten Hundenamen

Außergewöhnlich war gestern. Heuer geht der Trend bei der Namensgebung von Hunden eindeutig zurück zu den Klassikern. Laut einer Statisitk zählen Balu, Rocky, Lucky, Charly, Sammy, Jimmy, Nico, Aron, Gismo und Diego zu den beliebtesten Hundenamen Österreichs. Die vierbeinige Damenwelt hört am häufigsten auf die Namen Luna, Kira, Gina, Cindy, Lilly, Bella, Amy, Lucy, Daisy und Jessy.

Die vierbeinigen Lieblinge werden auch immer häufiger zu echten Stars gemacht. Denn Namen von berühmten Persönlichkeiten werden immer beliebter. In den USA stehen beispielsweise Britney (Spears), Amy (Winehouse) oder Rooney an der Spitze.

Auch bei uns Zweibeinern geht es bei der Namensgebung eher klassisch zu. Jährlich gibt es statistische Erhebungen über die häufigsten Vornamen. So liegen zum Beispiel Anna und Lukas bereits seit Jahren an der Spitze der beliebtesten Namen Österreichs. Lukas war im Jahre 2012 sogar bereits zum 17. Mal in Folge Spitzenreiter bei Knabennamen.(statistik.gv.at/web_de/statistiken/bevoelkerung/geburten/haeufigste_Vornamen)

Der kleine aber feine Unterschied

Im Gegensatz zu Babynamen gibt es bei der Namensgebung von Hunden allerdings einige Dinge beachtet werden: Namen, die mit einem Kommando verwechselt werden könnten, sind weniger hilfreich. Fritz kann hierbei zum Beispiel mit dem Kommando „Sitz“ verwechselt werden, Fee mit „Steh“ und Schatz mit „Platz“.  Auf dem Hundeplatz können häufige und beliebte Namen außerdem für Verwirrung sorgen. Und das nicht nur für den Hund.

YOUR DOG für iOS YOUR DOG für Android YOUR DOG für Kindle YOUR DOG als PDF Newsletter

Sag uns Deine Meinung...