Start Hund Haltung Ein Therapiehund Namens George

Ein Therapiehund Namens George

Der 50kg schwere Doggenrüde „George“ erleichtert der nur 20kg leichten „Bella“ ihren Alltag und ermöglicht ihr ein fast normales Leben

bannerbellageorge

Das kleine blonde Mädchen mit dem klingenden Namen Bella ist elf Jahre jung. Wie jedes andere Mädchen auch in ihrem Alter, geht sie täglich zur Schule. Doch erst seit der schwarzweiße Doggenrüde George in ihr Leben trat, kann sie das ohne auf die Hilfe durch Krücken oder einen Rollstuhl angewiesen zu sein. Aufgrund eines sehr seltenen Gendefekts namens Morbus Morquio bei dem die langen Röhrenknochen im Körper deutlich verkürzt bleiben. George ist ein ausgebildeter Therapiehund und weicht Bella seither nicht mehr von der Seite. Er verbringt mit ihr gemeinsam den Tag in der Schule und ermöglicht ihr durch seine enorme Größe ein fast normales Leben.

Zumindest ist sie Dank George nicht mehr auf Krücken angewiesen, da ihr George eine perfekte Gehhilfe ist. Wie genau ein Tag im Leben von Bella und George aussieht, seht ihr in dem Video.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YOUR DOG für iOS YOUR DOG für Android YOUR DOG für Kindle YOUR DOG als PDF Newsletter

Sag uns Deine Meinung...